X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
KA042
Online-Live-Veranstaltung

Workshop: Abfallrecht aktuell 2021

Praxiswichtige Neuerungen und Trends für Erzeuger, Sammler, Beförderer, Händler, Makler und Entsorger — Umsetzung des aktuellen Kreislaufwirtschaftsrechts

Müllcontainer

 

LÖSUNGSANSÄTZE FÜR AKTUELLE FRAGE- UND PROBLEM-STELLUNGEN — VORBEREITUNG AUF WEITERE ENTWICKLUNGEN

Das Jahr 2021: Für eine Vielzahl neuer Regelungen steht die weitere Umsetzung an. Besonders im Fokus steht hier das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz, das am 27.10.2020 in Kraft getreten ist. Der Gesetzgeber ist jetzt gefordert die neuen Regelungen durch untergesetzliches Regelwerk zu konkretisieren. Außerdem ist die Einwegkunststoffverbotsverordnung zu nennen, die nun umzusetzen ist. Weiterhin gibt es zahlreiche Frage- und Problem-stellungen bei der Umsetzung der Rechtsvorgaben aus der jüngeren Zeit, u.a. aus der Gewerbeabfallverordnung, dem Verpackungsgesetz, dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz.

Zahlreiche weitere Rechtsvorgaben sind in der Entwicklung und werden vorgestellt: u.a. Altölverordnung, Altholzverordnung, Batteriegesetz, Deponieverordnung, Bioabfallverordnung. Möglicherweise kommt in den nächsten Monaten endlich die Mantel- bzw. Ersatzbaustoffverordnung. Über den aktuellen Entwurf wird während der Veranstaltung gesprochen werden.

Der Workshop informiert Sie aus erster Hand praxisnah über die aktuellen Entwicklungen und Trends und zeigt Ihnen hierfür entsprechende Handlungsoptionen für die Umsetzung auf. Gerne nehmen die Referenten Beispiele aus der betrieblichen Praxis auf und diskutieren diese mit Ihnen.

 

 

 

Nächster Termin: 21. September 2021 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

IHR PROGRAMM

  • Die Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    • Die EU-Vorgaben des Legislativpakets der Kommission
    • Neuen Regelungen im Kreislaufwirtschafts­gesetz
    • Anpassung des untergesetzlichen Regelwerks
    • EU-Einwegkunststoff-Richtlinie und deutsche Einwegkunststoffverbotsverordnung
  • Green Deal und Abfall
  • Vollzug und Anwendung des aktuellen Kreislaufwirtschaftsrechtes
    • Erzeugerbegriff des KrWG
    • Abgrenzung Abfall/Nebenprodukt
    • Ende der Abfalleigenschaft
    • 5-stufige Abfallhierarchie — Die Umsetzung nach der Aufhebung des Heizwertes — Konsequenzen für Abfallerzeuger und Behörden
    • Getrennthaltungspflichten
    • Recycling- und Verwertungsquoten
    • Überlassungs- und Andienungspflichten
    • Gewerbliche Sammlungen
  • Umsetzung weiterer Gesetze und Verordnungen
    • Verpackungsgesetz
    • Gewerbeabfallverordnung
    • Klärschlammverordnung
  • Aktuelle Weiterentwicklungen
    • Mantel- bzw. Ersatzbaustoffverordnung
    • Verpackungsgesetz
    • Elektro- und Elektronikgerätegesetz
    • Batteriegesetz
    • Altölverordnung
    • Altholzverordnung
    • Deponieverordnung
    • Bioabfallverordnung
  • Grenzüberschreitende Abfallentsorgung: Die aktuellen Entwicklungen im Vollzug der Verbringungsverordnung (VVA)
  • Haftungsrisiken bei der Abfallentsorgung — Entwicklungen
  • Aktuelles zum Thema „Richtige Delegation von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung“

  • Verantwortliche Personen aus der Entsorgungs-
    und Recyclingwirtschaft
  • Verantwortliche Personen aus Gewerbebetrieben
    und Industrieunternehmen
  • Betriebsbeauftragte für Abfall
  • Mitarbeiter/-innen der Abfallbehörden und
    öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger

21.09.2021, Ort: Online-Live-Veranstaltung

Dozent
  • Dr. Ralf Kaminski, avocado rechtsanwälte, Köln

Termine

21.09.2021, Ort: Online-Live-Veranstaltung, 09:00 bis 17:00 UhrKA042O2109

21.09.2021, Ort: Online-Live-Veranstaltung

Preis
Regulär490,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
440,00 €*
Behörden275,00 €*
Kommunen275,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV275,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.

Jetzt anmelden!Programm als PDF

Nachbereitung aufrufen

Dr. Edgar Tschech
Planung

Fon: 02065-770-124
E-Mail an Kontakt

Ulrike Gerritzmann-Filali
Planungsassistenz

Fon: 02065-770-129
E-Mail an Kontakt