Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

SA020 SA020
Hintergrundbild

Praxis von Straßenreinigung und Winterdienst

Beschreibung

Straßenreinigung und Winterdienst sind die Dienstleistungen der Entsorgungsbetriebe, die dem Bürger zuerst ins Auge fallen. Wird die Müllabfuhr heute vielerorts auch von privaten Entsorgern übernommen, ist für die Sauberkeit und die Verkehrssicherheit der Straßen und Gehwege immer noch die Kommune zuständig.

Damit die Gebühren in akzeptablem Rahmen bleiben, ist der effiziente Einsatz von Geräten, Fahrzeugen und Personal Voraussetzung bei der Planung der zu erbringenden Dienstleistung. Faktoren wie geeignete Informationstechnik, Mitarbeiter-Qualifikation und geeignete Controlling-Instrumente tragen ebenfalls zur Organisationsverbesserung und Kostensenkung bei.

Im Seminar veranschaulichen Praxisbeispiele interessante Modelle zur Arbeitszeitorganisation in den Bereichen Winterdienst und Straßenreinigung. Die Referenten geben Ihnen Methoden zur Einsatzplanung und Effektivitätsmessung an die Hand. Erfolgsfördernde Maßnahmen wie Mitarbeiter-Qualifizierung bei zunehmendem Wettbewerbsdruck runden den Erfahrungsaustausch ab.

Themen

  • Rechtliche Grundlagen (Herr Dr. Zentgraf, Mülheim)
    • Gesetzliche Grundlagen, Straßenreinigungssatzung, Verkehrssicherungspflicht, Straßenreinigungspflicht, Verpflichtungen bei der Durchführung von Straßenreinigung und Winterdienst, Umfang des Winterdienstes, Organisationspflicht, Abwälzung auf Anlieger, Haftungsrisiken
  • Fahrzeuge und Geräte für Sädtereinigung und Winterdienst
    • Multifunktionstechniken
    • Praxiserfahrungen
  • Grundlagen der Streustoffe
    • Anwendung
    • Anforderungen
  • Organisation und Einsatzplanung in Städtereinigung und Winterdienst
    • Personaleinsatz
    • Arbeits- und Lenkzeiten
    • Logistikplanung
  • Einsatz von Informationstechnik
    • EDV-gestützte Touren- und Einsatzorganisation
    • Einsatzdatenerfassung und -auswertung
  • Öffentliche Dienstleistung im Wettbewerb
    • Wettbewerb mit Privaten
    • Privatisierung und Teilprivatisierung
    • Kennzahlen für die Effektivität des Betriebes
    • Produkte, Kosten, Benchmarking
  • Kosten und Wirtschaftlichkeit (Herr Bong, AWB)
    • Grundlagen der Kostenrechnung: Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger, Abschreibung, Personalkosten, Gerätekosten, Betriebskostenrechnung, Gebührenrechnung, Beispiele
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Fuhrparkleiter/-innen, Disponenten/-innen, Betriebshofleiter/-innen, Einsatzleiter/-innen, Amtsleiter/-innen sowie andere Entscheidungsträger/-innen im Bereich der kommunalen Straßenreinigung und des Winterdienstes.

Dozenten/Dozentinnen

  • Wolfgang Bong, Köln
  • Stefano Losmargiasso-Krüger, AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH, Köln
  • Dr. Jürgen Zentgraf, Mülheim

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
610,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
565,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.