X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
DW031
Präsenz und Online

Anwendung von hydrologischen Modellen in der Wasserwirtschaft

Wahlweise als Präsenz- oder Online-Seminar buchbar!

Bild

In Nordrhein-Westfalen werden hydrologische Modelle zunehmend nicht mehr selber aufgestellt. Die Auftragsbearbeitung erfolgt in der Wasserwirtschaft durch Ingenieurbüros.

Ihr Nutzen

Unsere Experten übermitteln Ihnen einen allgemeinen Überblick, mit welchen Datengrundlagen hydrologische Modelle erstellt werden und wie die Aufstellung und Anwendung dieser Modelle geprüft werden kann.



• Hinweise für die Beauftragung der Erstellung von hydrologischen Modelldatensätzen

• Begleitung der Erstellung von hydrologischen Modelldatensätzen

• Grundlagendaten für die Erstellung und Anwendung hydrologischer Modelle

• Prüfung von hydrologischen Modelldatensätzen

• Anwendungsbeispiele: z.B. Ermittlung des Bemessungshochwassers gemäß DIN 19700

Nächster Termin: 20. Mai 2021 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

IHR PROGRAMM

09:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

DIPL.-ING. BERND MEHLIG, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

09:30 Uhr

Überblick und Grundlagen hydrologischer Modelle, Hinweise für die Vorbereitung einer Beauftragung von

Modellen

DIPL.-ING. BERND MEHLIG, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

10:30 Uhr

Datengrundlagen für die Aufstellung und Anwendung hydrologischer Modelle

DR.-ING. OLIVER BUCHHOLZ, Hydrotec GmbH, Aachen

11:00 Uhr

Prüfung der Aufstellung und Anwendung von hydrologischen Modellen

DR.-ING. OLIVER BUCHHOLZ, Hydrotec GmbH, Aachen

12:00 Uhr

Mittagspause



13:30 Uhr

Anwendungsbeispiele für Aufstellung und Prüfung von hydrologischen Modellen aus allgemeiner Sicht der

Bilanzierung des Wasserhaushalts (Flussgebietsmodellierung)

DR. HUBERT LOHR, Sydro GmbH, Darmstadt

14:30 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Anwendungsbeispiele für Aufstellung und Prüfung von hydrologischen Modellen aus Sicht der DIN 19700

(Ermittlung von Bemessungsabflüssen)

DR. HUBERT LOHR, Sydro GmbH, Darmstadt

16:00 Uhr

Abschlussdiskussion

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Beschäftigte der kommunalen und staatlichen technischen Umweltverwaltung sowie der Wasserverbände

20.05.2021, Ort: Essen und Online-Live-Seminar

Dozenten
  • Dr. Oliver Buchholz, Hydrotec Ingenieurgesellschaft für Wasser und Umwelt mbH, Aachen
  • Dr. Hubert Lohr, Sydro Consult GmbH, Darmstadt
  • Bernd Mehlig, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, Recklinghausen

Termine

20.05.2021, Ort: Essen und Online-Live-Seminar, 09:00 bis 16:30 UhrDW031E2105

20.05.2021, Ort: Essen und Online-Live-Seminar

Option 1: Präsenz Teilnahme
Regulär385,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €*
Kommunale Umweltverwaltung NRW95,00 €*
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW335,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV300,00 €*
Option 2: Online Teilnahme
Regulär360,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
315,00 €*
Kommunale Umweltverwaltung NRW70,00 €*
Sonstige Behörden in und außerhalb NRW310,00 €*
Bezirksregierungen und LANUV275,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.