Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

WB042 WB042
Hintergrundbild
Sie sind hier:

Aufbau, Erstellung und Nutzung eines Indirekteinleiterkatasters

Grundlagen, Vorgehensweise, Praxisanwendunge und Erfahrungsaustausch

Beschreibung

Praktische Nutzung von Indirekteinleiterkatastern

Wenn der Kläranlagenbetrieb reibungslos funktioniert und die Entsorgung des Klärschlamms gesichert ist, gerät die Überwachung der industriellen und gewerblichen Einleiter leicht zur Nebensache. Kommt es jedoch zu Problemen, muss die betriebliche Störung schnell erkannt und einem verursachenden Betrieb zugeordnet werden. Ein Indirekteinleiterkataster versetzt Sie dann in die Lage, durch die gezielte Informationssammlung z.B. zu Vorgängen im Betrieb, zur Verwendung von abwasserrelevanten Chemikalien oder zur individuellen Einleitersituation wirkungsvoll handeln zu können.

Weiterhin bietet Ihnen das Kataster eine Erleichterung bei der Kontrolle der relevanten Einleiter und der Erteilung wasserechtlicher Genehmigungen. Ebenso kann die Einhaltung geltender Vorschriften effektiver sichergestellt werden. Diese vorsorgende Betriebsweise ist auch betriebswirtschaftlich sinnvoll, wenn die Kosten für das Indirekteinleiterkataster den eventuell erforderlichen AUfwendungen für eine Entsorgung von Klärschlamm als Sonderabfall gegenübergestellt werden.

Besuchen Sie dieses Seminar, um sich intensiv mit dem Aufbau und der Nutzung eines Indirekteinleiterkatasters auseinanderzusetzen. Sie erhalten konkrete Leitfäden und Vorgehensweisen an die Hand, die Sie bei der Erstellung eines Katasters unterstützen. So wird Ihnen eine praxisbezogene Herangehensweise vermittelt und EIntscheidungskriterien für den EDV-Einsatz vorgestellt. Weiterhin bietet Ihnen die Veranstaltung einen hervorragenden Rahmen zu Erfahrungsaustausch und zur Klärung individueller Fragestellungen.

Themen

Das Indirekteinleiterkataster als Arbeitshilfe

  • Wasserrechtliche Anforderungen
  • Erfüllung von Berichtspflicheten gegenüber Land und Bund
  • Organisation der Überwachung
  • Geographische Nutzung
  • Einsatzmöglichkeiten bei Öl- und Giftunfällen

Ertsellung eines Indirekteinleiterkatatsters - Ziele, Methoden, Kosten

  • Erstellung der Einleiterliste
  • Inhalte von Fragebögen
  • Bewertungskriterien für Indirekteinleitungen
  • Auswahl von Daten für die Übernahme in eine Katastersoftware / MIndestdatensatz
  • Vorteile und Kosten der Katastererstellung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Besonderheit fetthaltiger Abwässer / Entscheidungspielraum des Abwasserbeseitungungspflichten

 

EDV-Einsatz

  • Entscheidungskriterien
  • Erstellen von Bescheiden
  • Datenexport, z.B. für Serienbriefe
  • Austausch von Informationen zwischen Organsiatienseinheiten
  • Import von Analyseergebnissen
  • Auswertung von Fallzahlen und Messwerten
  • GIS- Anbindung
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Kommunen und Verbänden, die mit dem Aufbau, der Pflege und Weiterentwicklung eines Abwasserkatasters betraut sind bzw. betraut werden sollen.

Dozenten/Dozentinnen

Veranstaltungsleitung

  • Marion Lamberti, Oldenburg

Dozenten/Dozentinnen

  • Veit Flöser, Ingenieurbüro Veit Flöser, Hannover
  • Gerhard Genuit, Stadt Bielefeld, Bielefeld

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
425,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
385,00 €
Behörden*
325,00 €
Kommunen*
325,00 €
Online-Teilnahme
Regulär*
400,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
360,00 €
Behörden*
300,00 €
Kommunen*
300,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung sowie für Präsenzteilnehmer das Mittagsbuffet und Erfrischungsgetränke enthalten.