X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

UA080
Lehrgang

Sachkunde für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung von Abscheideranlagen für Fette

Sachkunde gemäß DIN 4040-100 — Lehrgang für Betreiber von Fettabscheideranlagen und deren Beauftragte (z.B. Entsorger)

Einstieg Abscheider

Kosten sparen — Rechts- und Haftungsrisiken vermeiden

Pflanzliche oder tierische Öle und Fette müssen vor dem Ableiten von Abwässern mittels eines Fettabscheiders entfernt werden. Solche Anlagen müssen nach EN 1825 bemessen und mit Sicherheitseinrichtungen versehen sein. Des Weiteren müssen sie regelmäßig von einem Sachkundigen kontrolliert, gewartet und geprüft und in festgelegten Intervallen entleert, gereinigt und von einem Fachkundigen generalinspektiert werden.

Diese eintägige Schulung richtet sich an alle Personen, die für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung von Fettabscheidern zuständig und/oder verantwortlich sind. Sie werden umfangreich und anschaulich über die gesetzlichen und technischen Anforderungen an den Betrieb von Fettabscheideranlagen informiert. Weiterhin werden die Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Kontroll- und Wartungsarbeiten ausführlich erläutert, so dass diese im Anschluss von jedem selbst fachgerecht und sicher durchgeführt werden können. Außerdem ist die vorzugsweise 2-wöchentliche bzw. monatliche Kontrolle und Wartung der Anlage durch eine sachkundige Person und das Führen eines Betriebstagebuchs nach der neuen Euronorm eine unabdingbare Pflicht! Auch müssen die Entleerungsintervalle gemäß der Vorgaben der EN 1825 in Verbindung mit der DIN 4040-100 von einer sachkundigen Person überwacht werden.

Durch Ihre Teilnahme an dieser Schulung erwerben Sie die durch die EN 1825/DIN 4040-100 definierte und von den Behörden geforderte Qualifikation einer sachkundigen Person. Das Wissen eines sachkundigen Mitarbeiters ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen für den Betrieb und die Vermeidung von nicht zu unterschätzenden Rechts- und Haftungsrisiken.

Nächster Termin: 24. Juni 2020 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Programm

  • Gesetzliche Anforderungen an die Ableitung von Abwässern, die mit verseifbaren Ölen und Fetten (pflanzliche und tierische Öle und Fette) verunreinigt sind

 

  • Fettabscheider nach EN 1825
    • Aufbau
    • Wirkungsweise
    • Bemessung

 

  • Wasserrechtliche und technische Anforderungen an den Betrieb von Fettabscheideranlagen

 

  • Ausführliche Anleitung zur Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Kontroll- und Wartungsarbeiten

 

  • Einübung des Erlernten unter Praxisbedingungen an einer realen Fettabscheideranlage

 

  • Führen des Betriebstagebuchs

 

  • Maßnahmen zur Arbeitssicherheit bei Arbeiten an Fettabscheidern

Alle Personen, die in Industriebetrieben, Dienstleistungsunternehmen und im öffentlichen Dienst für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung von Fettabscheidern zuständig bzw. verantwortlich sind.

24. Juni 2020 im BEW Duisburg

Dozent
  • Ludger Wördemann, Stadt Rheda-Wiedenbrück, Rheda-Wiedenbrück

28. September 2020 im BEW Duisburg

Dozent
  • Ludger Wördemann, Stadt Rheda-Wiedenbrück, Rheda-Wiedenbrück

15. Dezember 2020 im BEW Duisburg

Dozent
  • Armin Sachweh, Trigeum Umweltberatung, Erkelenz

Termine

24. Juni 2020 im BEW DuisburgUA080D2006
28. September 2020 im BEW DuisburgUA080D2009
15. Dezember 2020 im BEW DuisburgUA080D2012

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

24. Juni 2020 im BEW Duisburg

Preis
Regulär380,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

28. September 2020 im BEW Duisburg

Preis
Regulär380,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

15. Dezember 2020 im BEW Duisburg

Preis
Regulär380,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
340,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Technische Voraussetzungen

Zur uneingeschränkten Teilnahme an einem Webinar ist keine Software-Installation notwendig. Sie benötigen lediglich einen Computer, einen aktuellen Browser (nicht den Microsoft Internet Explorer), eine Internetverbindung (mindestens 6000er DSL-Leitung empfohlen) sowie Lautsprecher. Dabei ist zu beachten, dass die Medienwiedergabe für den virtuellen Raum in Ihren Browsereinstellungen erlaubt sein muss. Optimal wäre, wenn Ihr Gerät zudem mit einer Webcam ausgestattet ist und Sie ein Headset verwenden.

Sie können die Ausführungen des Vortragenden hören und ihn auch sehen, jedoch nicht selbst interagieren, wie z.B. Chatnachrichten schreiben oder Handzeichen geben.

Mit dem Smartphone sind die Webinare ebenfalls über den Internetbrowser zugänglich.

Bevor Sie an einem Webinar teilnehmen sollten Sie unbedingt den Systemcheck durchführen, um Ihre Internetverbindung sowie Ihren Ton und Kamera (optional) überprüfen zu lassen.

Uns ist bekannt, dass viele Unternehmen und Behörden aufgrund der aktuellen Mehrnutzung von Heimarbeitsplätzen Engpässe in ihren VPN-Strukturen haben. Daher empfehlen wir für die Teilnahme an unseren Online-Angeboten einen Computer, der nicht im Landesverwaltungsnetz angemeldet ist, sondern über das private Netz (W-LAN) genutzt wird. In der Regel ist Ihre heimische Infrastruktur unter den derzeitigen Umständen besser dafür geeignet und unterliegt auch keinen administrativen Einschränkungen. Alle Webseiten der edudip-Webinar-Plattform, auf denen Sie Daten eingeben, sind durch eine 256-Bit TLS-Verschlüsselung abgesichert. Die Server befinden sich in einem Rechenzentrum, das nach ISO 27001, ISAE 3402 (Nachfolger von SAS 70) und KPMG IDW PS 951 Type B zertifiziert ist.

Sie sind sich nicht sicher, ob die technischen Voraussetzungen bei Ihnen ausreichen? In regelmäßigen Abständen bieten wir Testwebinare an, bei denen Sie dies einfach und unkompliziert überprüfen können. Termine und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: https://bew-webinare.edudip.com/w/359336

Datenschutzhinweis

Besonderer Hinweis für unsere Webinare

Die BEW gGmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften  sowie unserer Datenschutzerklärung.

Unter Punkt 9 der BEW Datenschutzerklärung finden Sie die Details zum Datenschutz bei unseren BEW Webinaren: Für unsere BEW Webinare setzen wir die Dienste der Firma edudip GmbH (Jülicher Straße 306, 52070 Aachen) ein. 

Vertraglich ist vereinbart, dass personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO und der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden. 

Für das Betreten eines Webinars ist es notwendig, dass personenbezogene Daten an unserem Dienstleister edudip weitergeleitet werden, damit eine temporäre, cookie-gestützte Zugangsberechtigung erhalten werden kann. 

Die edudip GmbH verwendet die Daten auch für das Anzeigen eines Teilnehmer-Namens im Webinarraum. 
Es wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisators des Webinars aufgebaut. 
Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier: www.bew.de/datenschutzerklaerung.html