Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

KA009 KA009
Hintergrundbild

Fortbildungslehrgang zur Auffrischung der Fachkunde gemäß § 54 KrWG, § 9 EfbV und § 5 AbfAEV (Schwerpunkte: Aktuelles Abfallrecht/Immissionsschutz)

Schwerpunkte: Aktuelles Abfallrecht/Immissionsschutz

Beschreibung

Fachkundige Personen gemäß § 9 Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) müssen zur Aufrechterhaltung der Fachkunde regelmäßig, mindestens alle zwei Jahre einen 2-tägigen behördlich anerkannten Fortbildungslerhrgang besuchen (§ 11 EfbV).

Fachkundige Personen gemäß § 5 Anzeige- und Erlaubnis-Verordnung (Sammler, Beförderer, Händler, Makler gefährlicher Abfälle) müssen zur Aufrechterhaltung der Fachkunde regelmäßig, mindestens alle drei Jahre einen 2-tägigen behördlich anerkannten Fortbildungslehrgang besuchen.

Die hier angebotene Veranstaltung gilt auch als regelmäßige Fortbildung (alle zwei Jahre) für Betriebsbeauftragte für Abfall in Entsorgungsunternehmen. Hierzu erhalten Sie eine separate zweite Teilnahmebescheinigung.

Themen

  • Neuerungen im europäischen und nationalen Abfall- und Umweltrecht einschließlich der aktuellen Rechtsprechung
    • Übersicht der aktuellen Entwicklungen und Trends
    • Kreislaufwirtschaftspaket der Europäischen Kommission
    • Aktuelle Fragen zur Anwendung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    • Neuere Rechtsprechung zu gewerblichen Abfall sammlungen
    • Entwurf eines Verpackungsgesetzes
    • Novelle der Gewerbeabfallverordnung
    • Novelle der Entsorgungsfachbetriebeverordnung
    • Novelle der Abfallbeauftragtenverordnung
    • Aktuelle und zukünftige Regelungen für mineralische Abfälle
    • Neuigkeiten im Deponierecht
    • Entwicklungen im Verbringungsrecht
    • Umsetzen der neuen Abfallverzeichnisverordnung (AVV)

 

  • Immissionsschutz in Abfallentsorgungs- und Recyclingbetrieben
    • Basiswissen Immissionsschutzrecht
    • Anzeige- und Genehmigungsverfahren
    • Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie
    • Vorbereitung auf behördliche Anlageninspektionen
    • Novelle der TA Luft
    • Aktuelle Probleme des Störfallrechts
    • Neue Störfallverordnung (12. BImSchV) und die Umsetzung in der betrieblichen Praxis
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung und Fachkundenachweis

Zielgruppe

Alle Personen (Abfallentsorger, Recycler, Abfallsammler, Abfallbeförderer, Abfallhändler, Abfallmakler), die nach 2 bzw. 3 Jahren die Fachkunde gemäß § 54 KrWG, § 9 EfbV und § 5 AbfAEV auffrischen wollen.

Die Veranstaltung eignet sich auch zur Auffrischung der Fachkunde Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten gemäß der § 9 Abs.1 i.V. m. § 7 Nr.2 der 5. BImSchV.

Preise

Präsenz-Teilnahme
Regulär*
670,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
605,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.