Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

WD026 WD026
Hintergrundbild

N- und P- Elimination

Naturwissenschaftliche und technische Aspekte der weitergehenden Abwasserreinigung

Beschreibung

Effektive N- und P- Elimination auf Kläranlagen

Die Entfernung von Stickstoff und Phosphor aus Abwässern ist eine Voraussetzung für die sichere Einhaltung der wasserrechtlichen Überwachungswerte sowie für den wirtschaftlichen Betrieb von Kläranlagen.

In diesem Seminar werden die aktuellen Verfahren zur N- und P- Elimination von erfahrenen Referenten ausführlich erläutert. Anhand zahlreicher Beispiele aus der betrieblichen Praxis werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren intensiv diskutiert. Sie erhalten einfache Berechnungsmethoden und Faustformeln an die Hand, die Sie in die Lage versetzen, die eigene Anlage qualifiziert zu beurteilen und zu optimieren.

Die Veranstaltung wendet sich dabei ebenso an Berufseinsteiger, die einen aktuellen Überblick über die Methoden zur Entfernung von Stickstoff- und Phosphorverbindungen aus kommunalen Kläranlagen erhalten möchten, als auch an berufserfahrene Facharbeiter und Meister, die ihr Wissen und ihre Kenntnisse aus einem aktuellen Stand halten möchten.

Zusätzlich bietet Ihnen dieses Seminar einen hervorragenden Rahme, um betriebliche Probleme und gemachte Erfahrungen auf der eigenen Anlage mit den Referenten und den anderen Teilnehmenden intensiv zu diskutieren.

Gerne können Sie uns vorab Ihre Fragestellungen zusenden. Wir leiten diese dann an die Referenten weiter, so dass diese sich gezielt auf Ihre Fragen vorbereiten können.

Bitte senden Sie Ihre Fragen an : stammermann@bew.de

Themen

N-Elimination

  • Grundlagen der Sticksotffelimination
  • Nitrifikations- und Denitrifikationsverfahren
    • Belebtschlammverfahren
    • Fest- und Schwebebettverfahren
  • Bemessung und Beurteilung von Belebungsanlagen
    • Fasutformeln
    • Sinnvolle Messparameter
    • Betriebliche Aspekte
  • Leistungsgrenzen der Stickstoffelimination
  • Optmierungsansätze bei bestehenden Anlagen
  • Beispiele aus der Praxis
    • Anlagenkonzeptionen
    • Betriebsergebnisse
    • Betriebsoptimierung

 

P-Elimination

  • Grundlagen der Phosphorelimination
    • Herkunft des Phosphors im Abwasser
    • Wirkung auf die Umwelt, rechtliche Vorgaben
  • Chemische Phosphorentfernung
    • Fällungsverfahren
    • erforderliche Fällmittelmengen
    • Einfluss der Fällung auf den Ablauf
    • Einfluss der Fällung auf den Schlamm
    • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
  • Biologische Phosphorentfernung
    • Wirkmechanischmus
    • VErfahrensvarianten
    • interne und externe Kohlenstoffquellen
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

  • Ver- und Entsorger/-innen, Fachkräfte für Abwassertechnik
  • Meister/-innen, Techniker/-innen
  • Ausbilder/-innen und Ingenieure/-innen auf Abwasserbehandlungsanlagen

 

Dozenten/Dozentinnen

  • Ulrich Hermanns, Emschergenossenschaft, Essen
  • Besim Krasnici, BRW Bergisch-Rheinischer Wasserverband, Haan

Technische Voraussetzungen

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir grundsätzlich über die Plattform Zoom durch.

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Preise

Online-Teilnahme
Regulär*
475,00 €
Verbandsmitglieder*
AAV, BDE, BDG, BVB, BWK, DGAW, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
425,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

Im Teilnahmepreis sind Unterlagen zur Veranstaltung enthalten.