X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

BM206
Seminar

Bilanzen lesen und verstehen

Erfolgreich mit Jahresabschlüssen arbeiten, Besonderheiten erkennen, Entscheidungen sicher treffen!

Bilanzen

In Zeiten komplexer werdender Rahmenbedingungen kommt der Rechnungslegung eines Unternehmens eine wachsende Bedeutung zu. Der Jahresabschluss als wichtiger Bestandteil des externen Rechnungswesens besteht aus der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung sowie gegebenenfalls dem Anhang und dem Lagebericht. Er muss nach Vorstellung des Gesetzgebers ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, der Finanz- und der Ertragslage vermitteln. Für viele Empfänger eines Jahressabschlusses ist dieses jedoch nur ein Buch mit sieben Siegeln. Die Zwecke eines Jahresabschlusses, die vorgegebenen Regeln für die Aufstellung und seine Aussagekraft sind häufig nur denjenigen, die sich tagtäglich damit auseinandersetzen müssen, vertraut.

Dennoch müssen auch Mitglieder von Aufsichtsgremien oder Leitungs- und Führungskräfte mit Jahresabschlüssen oder zumindest mit Bestandteilen von Jahresabschlüssen arbeiten. Sie müssen diese auswerten und auf dieser Basis Entscheidungen treffen. Hierzu sind unbedingt Kenntnisse im Bereich der Analyse eines Abschlusses erforderlich. Denn in der Betrachtung des Jahresabschlusses – möglichst über einen längeren Zeitraum – können Entwicklungen, die zu einer wirtschaftlichen Schieflage eines Unternehmens führen, frühzeitig erkannt werden.

IHR NUTZEN:

Diese Veranstaltung soll dazu dienen, zu verstehen, was sich hinter den Zahlen eines Jahresabschlusses verbirgt. Hierzu werden zunächst die (gesetzlichen) Grundlagen und die herrschenden Regeln für den Jahresabschluss vorgestellt. Im weiteren Teil wird dargestellt, wie eine sinnvolle Analyse eines Jahresabschlusses durchgeführt werden kann. Dabei werden Fallbeispiele behandelt.

Nächster Termin: 26. Februar 2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Grundlagen zum Jahresabschluss

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Zwecke der externen Rechnungslegung
  • Ansatz- und Bewertungsregeln
  • Aufbau und Struktur des Jahresabschlusses

 

  • Analyse eines Jahresabschlusses
    • Grundlagen
    • Aufbereitung des Jahresabschlusses
    • Bildung und Beurteilung von Kennzahlen
    • Kennzahlen zur Ertragsanalyse
    • Kennzahlen zur Liquiditäts- und Finanzanalyse
    • Fallbeispiel

Mitglieder von Aufsichtsgremien, Leitungs- und Führungskräfte, die mit Bilanzen und Ergebnisrechnungen arbeiten

26. Februar 2019 im BEW Essen

Dozent
  • Holger Averbeck, Curacon GmbH, Münster

Termine

26. Februar 2019 im BEW EssenBM206E1902

Anfahrt zum Bildungszentrum Essen

Mit dem PKW

Autobahn A52 bis Abfahrt Essen-Rüttenscheid, Alfredstraße (B224) in südlicher Richtung nach Essen-Werden und Velbert folgen. Die Wimberstraße zweigt von der Bergischen Landstraße an deren höchstem Punkt ab, ca. 700 m nördlich der Stadtgrenze Essen/Velbert. Direkt zum Google-Routenplaner.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der S-Bahnlinie S6 in Richtung Essen Hbf. Aussteigen an der S-Bahn Haltestelle „Essen-Werden“.

  • Mit der Buslinie 169 (BStg. 5, alle 20 min.) in Richtung Velbert. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“ oder
  • Mit der Buslinie 190 (BStg. 2, alle 30 min) in Richtung Ruhrlandklinik. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“.

Die Wimberstraße zweigt nach ca. 250 m stadtauswärts links ab.

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen. Dazu klicken Sie bitte hier.

26. Februar 2019 im BEW Essen

Preis
Regulär555,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
525,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.