X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

WB021
Seminar

Führen als Meister/-in

Motivation von Mitarbeiter/-innen — Verbesserung der Kommunikation — konstruktiv Feedback geben — Konflikte lösen — Souveränität gewinnen — den eigenen Führungsstil nachhaltig optimieren

GUTE MITARBEITERFÜHRUNG

Bei technischen und fachlichen Fragestellungen in Ihrem Betrieb macht Ihnen so schnell niemand was vor. Aber als Meister/-in kommen auch Aufgaben auf Sie zu, die weit über das fachliche Know-how hinausgehen und Ihre ganze Persönlichkeit fordern. Zu diesen Aufgaben gehört das richtige Führen von Mitarbeitern. Als Führungskraft sind Sie für das Arbeitsklima und die Motivation Ihrer Mitarbeiter verantwortlich.

Im Seminar „Führen als Meister/-in“ lernen Sie, aus welchen Bereichen diese herausfordernde Arbeit besteht und wie Sie die Aufgabe erfolgreich wahrnehmen. Lernen Sie die Grundlagen der Führungsarbeit kennen und finden Sie Ihren eigenen Stil.

Sie lernen unter anderem mit Hilfe des Herrmann Brain Dominance Instrument (HBDI), das auf Erkenntnissen der Gehirnforschung basiert, Ihre und die bevorzugten Denkmuster Ihrer Mitarbeiter kennen. Dadurch wird es Ihnen leichter fallen selbstsicher aufzutreten, Ihre Mitarbeiter zu motivieren, konstruktiv Kritik zu üben und dabei das Konfliktpotenzial zu minimieren. Auf dieser Grundlage können Sie für sich Handlungsempfehlungen ableiten und so Ihren Führungsstil und das Arbeitsklima in Ihrem Betrieb nachhaltig verbessern.

Individuell werden Sie in diesem Seminar die Möglichkeit haben, sich mit Ihren persönlichen Herausforderungen

auseinanderzusetzen und entsprechend Schwerpunkte zu bilden. An Fallbeispielen und in Rollenspielen werden Sie lernen, sinnvoll Kritik zu äußern und dabei sicher zu argumentieren und aufzutreten.

Nächster Termin: 27. November 2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Anforderungen an eine gute Führungskraft

  • Warum sollte sich ein Mitarbeiter von Ihnen führen lassen?
  • Was zeichnet Sie aus?
  • Welche Erwartungen stellen Sie an einen Mitarbeiter?
  • Welche sind die größten Herausforderungen der Führungsarbeit?

Die HBDI-Potenzialanalyse – Vielfalt der Führungstypen

  • Präsentation der HBDI-Einzelprofile*
  • Ableiten von Handlungsempfehlungen
  • Weg zur effizienten Führung

Führungs- und Persönlichkeitshandeln

  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • HDI-Mitarbeiter-Typen erkennen
  • Angepasster Führungsstil für unterschiedliche Typen

Richtig motivieren und kritisieren

  • Wie gehen die Mitarbeiter-Typen mit kritischem Feedback um?
  • Wie gehen die Mitarbeiter-Typen mit Leistung um?

Mitarbeitergespräche zielgerichtet führen

  • Das effektive Kritikgespräch
  • Argumentationsmodell LOGIK
  • Sicheres Auftreten
  • Rollenspiel

 

* Das HBDI Einzelprofil

Um dieses Seminar für sich abzurunden, sollten Sie sich zusätzlich zur Anfertigung eines HBDI-Einzelprofils

anmelden. Die ausgewerteten Profile bieten den optimalen Einstieg in den Seminartag und erhöhen zusätzlich

den persönlichen Nutzen des Seminars für Sie.

Meister/-innen auf Bau- und Betriebshöfen, Entsorgungsanlagen, Recycling- und Wertstoffhöfen, Kläranlagen, Wasserwerken etc., wie: Abwassermeister/-innen, Bauhandwerkliche Meister/-innen, Meister/-innen im Garten- und Landschaftsbau, RKI-Meister/-innen, Schachtbaumeister/-innen, Städtereinigungsmeister/-innen und Wassermeister/-innen

27. November 2019 im BEW Duisburg

Dozent
  • Frank Festerling, FORMAT Training, Uedem

Termine

27. November 2019 im BEW DuisburgWB021D1911

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

27. November 2019 im BEW Duisburg

Preis mit HBDI-Einzelprofil
Regulär870,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
840,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Preis
Regulär415,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
385,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.

Jetzt anmelden!
Neuigkeiten
zur Veranstaltung