X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
MB076
Seminar

Zwischen Beratung und Konflikt-Deeskalation in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Praxisseminar zur Steuerung von Aushandlungsprozessen

Konflikt-Deeskalation

VERHANDELN FÄNGT DANN AN, WENN EIN NEIN IM RAUM STEHT

Und das gilt auch insbesondere für die Kreislauf und Abfallwirtschaft! In der Branche werden unterschiedliche wirtschaftliche, ökologische und emotionale Interessenslagen zentriert. Neben den Mitarbeitern/-innen der Entsorgungsbetriebe und der technischen Dienstleister sind auch meist Bürger/-innen involviert, wenn es um Projekte im dortigen Umfeld geht.

Aushandlungssettings in diesem Feld erfordern versierte „Stellvertreterverhandler“ der zuständigen Behörden und Sachgebiete, die in der Lage sind, moderativ aber auch zielorientiert sogenannte „Konsenslösungen“ für alle beteiligten Akteure herbeizuführen.

Da dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht immer gelingen kann, sticht insbesondere die Fähigkeit zu einer empathischen Bürgerkommunikation hervor.

Einer entstehenden Konflikteskalation beugt man als Verhandler durch eine professionelle Vorbereitung vor. Hierzu gehören eine systemisch angeleitete Analyse des zu erwartenden Settings, ein Perspektivenwechsel in die Interessen und Motive der weiteren Akteure und ein darauf aufbauender Pool unterschiedlicher Argumentationstypen.

IHR NUTZEN:

  • Sie erlernen die systemische Analyse von Verhandlungspartnern
  • Sie erkennen Manipulationsversuche und erlernen rhetorische Abwehrtechniken
  • Sie trainieren die individuelle Ansprache unterschiedlicher Verhandlertypen
  • Sie erarbeiten eine Checkliste zur Vorbereitung auf Verhandlungen (Mannschafts- und Einzelverhandlungen)
  • Sie erlernen die Moderation von Mehr-Parteien-Verhandlungen
  • Sie trainieren Gesprächstechniken zur lösungsorientierten und zeitökonomischen Durchführung von Verhandlungen

Nächster Termin: 15. November 2021 von 09:00 bis 16. November 2021 um 17:00 Uhr.

  • Rhetorische Beurteilungskriterien in der Verhandlungsführung
    • Optik
    • Akustik
    • Sprache
  • Der Verhandler als Moderator
    • Fachliche Präsenz und Anmoderation
    • Der rote Faden und wie ich ihn beibehalte
    • Fragetechnik
    • Umgang mit Bluff und Beziehungsangriffen
  • Grundlage „Perspektivwechsel!“
    • Psychostrukturen und Netzwerke auf der Gegenseite
    • Argumentationstypen
    • Sprechertypen und ihre Ansprache
    • Zieloptionen und „win-win“
  • Verhandeln in und gegen Teams
    • Functional Leadership und Rollenverhalten
    • Verzögerungs- und Beschleunigungsstrategien
    • Checkliste Vorbereitung und Durchführung
    • Konflikte steuern und nutzen

Team- und Projektleitungen mit Verhandlungsaufgaben innerhalb der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Termine

15./16.11.2021 im BEW Duisburg, 09:00 bis 17:00 UhrMB076D2111

Unterkunft und Verpflegung in Duisburg

Eine Unterbringungsmöglichkeit bietet unser Seminarhotel. Es stehen 60 komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit DU/WC sowie TV und Telefon zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte benutzen Sie die Linie 928 Richtung "DU-Winkelhausen Bruchstraße". Die entsprechenden Busse fahren entweder vom Hauptbahnhof Osteingang Bussteig 2 oder vom Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West ab, mit denen Sie bis zur Haltestelle Businesspark gelangen.

Den Osteingang/Bussteig 2 finden Sie, wenn Sie sich über die Treppen in der Mitte der Bahnsteige in die Unterführung begeben. Wenn Sie den Eingang erreicht haben, gehen Sie durch den Osteingang  geradeaus - am Taxistand und Kino vorbei - und überqueren zwei Straßen (mit zwei Ampeln). Dann gehen Sie bitte nach links zur Haltestelle. (nicht die Haltestelle direkt vor dem Kino nehmen!)

Das Bus-Bahnzentrum / Bussteig 6 West finden Sie, wenn Sie sich im Hauptbahnhof Duisburg auf dem Bahnsteig zu den Treppen am Beginn der jeweiligen Bahnsteige (überdachte Bahnsteigabschnittseinteilung "A") orientieren. Am Fuße der Treppen müssen Sie nach rechts (Bahnsteige 1 oder 2), geradeaus (Bahnsteige 3 und 4) oder links (Bahnsteige 5 bis 13) gehen und durch den Ausgang neben den Geschäften den Bahnhof verlassen. Nach Überquerung der Straße befinden Sie sich auf dem Bussteig 6 West, in dessen vorderen Teil der Bus abfährt, mit dem Sie bis zur Haltestelle "Businesspark" (bitte nicht an der Haltestelle "Businesspark Nord" aussteigen) gelangen. Bitte benutzen Sie den kleinen Weg hinter der Bushaltestelle, der Sie direkt auf das Gebäude des BEW zuführt. Der Bus fährt nur einmal in der Stunde!

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen lassen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Mit dem Taxi

Unter Nennung des Stichwortes "Seminare BEW" haben Sie die Möglichkeit, bei dem Taxiunternehmen "Taxi West", 02065-22222, Fahrten von oder nach Duisburg-Hauptbahnhof oder Düsseldorf-Flughafen zu einem günstigeren Preis selbst zu bestellen. Die Begleichung der Rechnung erfolgt durch Sie direkt beim Fahrer und zu Ihren Lasten.

15./16.11.2021 im BEW Duisburg

Preis
Regulär865,00 €*
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
825,00 €*

*Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer auf MwSt.-pflichtige Leistungen.

Die gesetzliche Senkung der Mehrwertsteuersätze zum 01.07.2020 wird in der Rechnungsstellung berücksichtigt und wird in voller Höhe an den Kunden weitergegeben. Aus organisatorischen Gründen sind abweichende Preise mit alten Mehrwertsteuersätzen auf Flyern oder im Internet möglich.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.