Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

SA114 SA114
Hintergrundbild

Grundlehrgang zur/zum Gefahrgutbeauftragten gemäß § 5 GbV

Verkehrsträger Straße und Schiene

Beschreibung

Unternehmer und Inhaber eines Betriebes, die an der Beförderung gefährlicher Güter mit Straßen-, Schienen-, Wasser oder Luftfahrzeugen beteiligt sind, müssen mindestens einen Gefahrgutbeauftragten schriftlich bestellen. Ausgenommen sind Unternehmen und Betriebe, die

  • in einem Kalenderjahr nicht mehr als 50 t netto gefährlicher Güter für den Eigenbedarf befördern
  • Beförderungen von freigestellten Gefahrgütern durchführen
  • Beförderungen in begrenzten Mengen durchführen
  • als reine Auftraggeber des Absender tätig werden
  • nur Empfängertätigkeiten ausüben

Als Gefahrgutbeauftragter darf nur tätig werden, wer einen Lehrgang nach § 5 der Gefahrgutbeauftragten-Verordnung besucht und eine anschließende Prüfung absolviert hat.

Dieser Lehrgang bereitet Sie zeitnah auf die Prüfung zum/zur Gefahrgutbeauftragten vor und entspricht den Vorschriften sowohl der Gefahrgutbeauftragten-Verordnung, der GGVSEB und dem geltenden ADR/RID und ist von der IHK Essen zugelassen.

Die Prüfung findet vor der IHK Essen statt. Es fallen separate Prüfungsgebühren an.

Themen

Programm

  • Allgemeiner Teil
  • Gefahrgutbeförderungsgesetz
  • Gefahrgutbeauftragten-Verordnung
  • Nationale und internationale Rechtsvorschriften
  • Straf- und zivilrechtliche Haftung
  • Ordnungswidrigkeiten-Gesetz

Verkehrsträger Straße

Aufbau und Systematik des ADR

  • Geltungsbereich und Anwendbarkeit
  • Begriffsbestimmungen und Maßeinheiten
  • Unterweisung von Personen
  • Sicherheitspflichten
  • Übergangsvorschriften
  • Allgemeine Vorschriften Klasse 7
  • Allgemeine und besondere Vorschriften
  • Prüfverfahren

ADR - Verzeichnis der gefährlichen Güter

ADR – Vorschriften für Verpackungen und Tanks

ADR – Vorschriften für den Versand

ADR – Bau- und Prüfvorschriften

ADR – Beförderungen, Be- und Entladung, Handhabung

ADR – Vorschriften für die Fahrzeugbesatzung, Ausrüstung, den Betrieb der Fahrzeuge und Dokumentationen

ADR – Vorschriften für den Bau und die Zulassung der Fahrzeuge

Verkehrsträger Schiene

Aufbau und Systematik des RID

RID – Allgemeine Vorschriften

RID – Verzeichnis der gefährlichen Güter, Sondervorschriften, Freistellungen

RID – Verwendung von Verpackungen und Tanks

RID – Vorschriften für den Versand

RID – Bau- und Prüfvorschriften

RID - Handhabung


Hinweis

Als Arbeitsunterlage erhalten Sie verschiedene Verordnungstexte z.B. GGBefG, GbV, ADR/RID, GGVSEB

Abschluss mit Zertifkat (IHK)

Zielgruppe

Firmeninhaber, Niederlassungsleiter und andere Personen, die in Unternehmen gefahrgutrechtliche Tätigkeiten wahrnehmen müssen

Dozenten/Dozentinnen

  • Hans-Peter Lambertz, Akademie Dr. Obladen GmbH, Berlin

Preise

Verkehrsträger Straße/Schiene
Regulär*
1.120,00 €
Verkehrsträger Straße
Regulär*
890,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.