Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

AA579 AA579
Hintergrundbild

Dioxin in der Umwelt

Untersuchung, Wirkungspfade, Sanierung und rechtliche Aspekte

Aktuell werden keine Termine angeboten.

Themen

  • Einführung
    • Historische und aktuelle Fälle
  • Chemische Einordnung der Dioxine und dioxinähnlichen polychlorierten Biphenyle
    • Was macht Dioxine so gefährlich?
  • Quellen, Emissionen, Senken und Reservoire
    von PCDD/F und PCB
    • Wo entstehen Dioxine und PCB?
    • In welchen Medien akkumulieren sie?
  • Der Wirkungspfad Boden – Pflanze
    • Wie viel Dioxin steckt in unserem Nutzpflanzen und wie kommt es dort hin?
  • Belastung der Umwelt und von Lebensmitteln
    • Ubiquitäre Verbreitung von Dioxinen
  • Die Bioverfügbarkeit von Dioxinen und dl PCB
    • Unter welchen Bedingungen sind Dioxine bioverfügbar?
  • Belastung von Nutztieren
    • Wieviel Dioxin findet sich in Fleisch und Fisch? Sind Wildtiere besonders belastet?
  • Was sagt die neue Bundesbodenschutzverordnung (Entwurf)
  • Altlastenspezifische, umwelttoxikologische und nutzungsrelevante Bewertung und Abstimmung mit den Beteiligten
  • Untersuchungskonzepte
  • Anwendbare Sanierungsstrategien
    • Abfall- und Bodenmanagement
    • Freigabe der sanierten Flächen
    • Bewertung sanierter Flächen auf Bioverfügbarkeit der Restbelastung
  • Beispiele für erfolgreiche Sanierungen
  • Abschlussdiskussion
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Beschäftigte in Umweltbehörden, Bau- und Planungsämtern, Industriebetrieben, Liegenschaftsämtern, Wohnungsbaugesellschaften, Gesundheitsämtern, Landwirtschaftskammern, Ingenieurbüros, Baugewerbe und Untersuchungsämtern, die mit potenziellen Kontaminationen zu tun haben.