X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
GA101
Online-Live-Training

Grundlagen des Wasserrechts II

Interaktive Online-Live-Trainings zu den rechtlichen Grundlagen des WHG und nachfolgenden Rechtsvorschriften

Bild Grundlagen Wasserrecht

„Wasser ist keine übliche Handelsware, sondern ein ererbtes Gut das geschützt, verteidigt und entsprechend behandelt werden muss (…) es ist erforderlich, eine integrierte Wasserpolitik in der Gemeinschaft zu entwickeln.“

(Zitat aus der Präambel der WRRL)

Das Gewässerschutzrecht ist auf nationaler Ebene, aber zunehmend auch auf EU-Ebene geregelt. Insbesondere die Grundsätze und Ziele der Gewässerbewirtschaftung werden durch die WRRL stark geprägt.

Die Umsetzung dieser Grundsätze und Ziele im Rahmen der Gewässerbenutzungen steht im Zentrum des Gewässerschutzrechts. Gewässerbenutzungen haben eine überragende Bedeutung sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht als auch im Hinblick auf die Versorgung mit Trinkwasser und den ökologischen Wechselwirkungen.

Eine ordnungsgemäße Gewässerbewirtschaftung ist nur unter Einbeziehung vieler Einzelthemen möglich: z.B. der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, die Wasserschutzgebiete, der Hochwasserschutz. Die geltenden Regelungen in diesen thematischen Bereichen sind weitere wichtige Grundlagen des Wasserrechts.

IHR NUTZEN:

Die Online-Live-Trainings vermitteln die grundlegenden Kenntnisse des Wasserrechts im Hinblick auf Nutzungsarten und wasserrechtliche Erlaubnisse und verschiedene Rechtsvorschriften des sonstigen Wasserrechts mit Beispielen aus der Praxis und aktueller Rechtsprechung in kurzweiliger, prägnanter Form.

Online-Live-Training am 13.05.2020

GRUNDLAGEN DES WASSERRECHTS - TEIL 1

  • Grundsätze der Gewässerbewirtschaftung
  • Wasserrechtliche Gestattung
    • echte/unechte Benutzung
    • Erlaubnis, gehobene Erlaubnis, Bewilligung
    • Voraussetzung für die Erteilung der Gestattung
    • das Verschlechterungsverbot im Rahmen der wasserrechtlichen Gestattung

 

Online-Live-Training am 20.05.2020

GRUNDLAGEN DES WASSERRECHTS - TEIL 2

  • Abwasserrecht
  • Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
  • Hochwasserschutz im WHG
  • Wasserschutzgebiete
  • Gewässerschutzbeauftragter

Beschäftigte in Umweltbehörden, Planungsämtern, Wasserverbänden, Industriebetrieben, Landwirtschaftskammern, Ingenieur- und Planungsbüros und Untersuchungsämtern, die mit wasserrechtlichen Themen befasst sind sowie Einsteiger in das Thema Wasserrecht.

Unsere Online-Veranstaltungen führen wir auf unterschiedlichen Drittanbieter-Plattformen durch (vor allem edudip und Zoom).

Die dafür jeweils gültigen technischen Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie über folgende Verlinkungen:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung.

Ralf Osinski
Planung

Fon: 02065 770-128
E-Mail an Kontakt

Helge Schwarze
Planungsassistenz

Fon: 02065 770-127
E-Mail an Kontakt