X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

MB092
Seminar

Wissen der ausscheidenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten

Wissensmanagement

Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Firma ausschei-den – sei es wegen der Altersgrenze, sei es wegen eines Firmen-wechsel – geht viel Erfahrungswissen verloren.

Aktuelles Fachwissen kann neu eingekauft werden. Aber wie ist es mit dem Erfahrungsschatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Was funktioniert am besten? Was sollte man eher vermeiden? Wie sind die Bedürfnisse spezieller Kunden? Welche pragmatischen Lösungen stellen sie zufrieden?

All dieses Wissen wird nicht an Hochschulen und Universitäten gelehrt, sondern im Laufe des Berufslebens angesammelt. Einige dieser Wissensschätze sind den Wissensträgern noch nicht einmal bewusst. Man spricht hier von „implizitem Wissen“.

Manches dieser Erfahrungswissen ist veraltet, manches ist erhaltenswert für die Zukunft.

Sie lernen in diesem Seminar:

  • Erhaltenswertes Wissen zu erkennen und einzuordnen
  • Zugang zu finden zu implizitem Erfahrungswissen
  • Methoden zur Weitergabe von Erfahrungswissen

 

IHR NUTZEN

Sie lernen Verfahrensweisen und Methoden zu entwickeln, mit denen das erhaltenswerte Wissen identifiziert und für die Organisation erhalten werden kann.

  • Bestimmung von Wissenszielen der Organisation bestimmen
  • Identifikation von erhaltenswertem Wissen
  • Einsatz von Wissenslandkarten
  • Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihr Wissen weiter zu geben
  • Offenlegung von impliziten Erfahrungswissen
  • Entwicklung von Methoden zum Wissenserhalt
  • Vermittlung von didaktische Methoden zur persönlichen Wissensweitergabe

Fach- und Führungskräfte, die das Know-how in ihren Bereichen sichern möchten.