X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

Weiterbildungsveranstaltungen Referent
EA078
Seminar

Rechtliche Aspekte der Elektromobilität im privaten, öffentlichen und gewerblichen Raum

Elektromobilität

ELEKTROMOBILITÄT JA – ABER WIE UND WO?

Der forcierte Einsatz von alternativen Antriebstechnologien bei Fahrzeugen ist unumgänglich. Elektrofahrzeuge haben als nachhaltige Zukunftstechnologie das größte Potenzial. Ihre Vorteile liegen auf der Hand: Sie sind geräuscharm, klimafreundlich, kosten- und energieeffizient. Damit sind sie insbesondere im städtischen Raum und im gewerblichen Fuhrpark zunehmend gefragt.

Doch der Weg hin zu einer gut ausgebauten und funktionierenden Infra- und Marktstruktur ist lang. Neben der Politik sind nun Her-steller und vor allem auch Dienstleister mit wettbewerbsfähigen Angeboten gefragt. Das eröffnet insbesondere EVU und Stadtwerken mit ihrem direkten Kundenzugang interessante Möglichkeiten für neue Geschäftsfelder.

IHR NUTZEN

Die TeilnehmerInnen erhalten einen umfassenden Überblick über die aktuellen Rechtsvorschriften im Zusammenhang mit dem Einsatz, der Nutzung und der Infrastruktur von Elektromobilität – für rechtssichere Produkt- und Dienstleistungsangebote!

Leider fehlt an dieser Stelle das Programm dieser Veranstaltung, das tut uns leid. Über eine kurze Rückmeldung an den nebenstehenden Ansprechpartner würden wir uns freuen, damit wir schnellstmöglich auf den Fehler reagieren können.

Fach- und Führungskräfte sowie Projektverantwortliche insbesondere aus den Bereichen Geschäftsfeldentwicklung/Unternehmensentwicklung, Vertrieb/Sale, Energiedienstleistungen, Kundenservice und Kundenberatung aus EVU/Stadt- und Gemeindewerken, Kommunen/kommunalen Beteiligungsgesellschaften