X

Info-Hotline

Duisburg: 02065-770-0

Essen: 0201-8406-6

Themenübersicht

Themensuche

MB084
Seminar

Die Führungskraft als "Energieträger"

Intensivseminar Coaching-Know How für Führungskräfte vom Praktiker

Führungskraft

Demographischer Wandel, Globalisierung, Digitalisierung und das Streben nach Selbstbestimmung lassen an dem klassischen Bild von Führung zweifeln. Hierarchien werden künftig häufiger und wiederholt infrage gestellt: Führung legitimiert sich nicht mehr über einmal formal zugewiesene Rollen und Position. Stichworte wie „Selbstorganisation“ oder „Agile Unternehmen“ wollen sogar ohne Führungskräfte auskommen. Viel wichtiger als Durchsetzungsstärke und Autorität sind deshalb in einer modernen Führungskultur Kompetenzen wie Empathie und Einfühlungsvermögen. Statt hierarchisch den Kurs vorzugeben sollte eine moderne Führungskraft Spielräume und Möglichkeiten aufzeigen, die Kompetenzen der Mitarbeiter fördern, Sinnhaftigkeit und Werte der Arbeit vermitteln. Dies gelingt nur, wenn die Führungskraft über Coaching-Knowhow verfügt.

Als Coach widmet sich die Führungskraft im Besonderen der Selbstreflexion und der persönlichen Weiterentwicklung des Mitarbeiters. Fördern statt Fordern, Potentiale heben und die Selbstwirksamkeit zu steigern, sind Schlagworte, die den coachenden Führungsstil kennzeichnen.

Unser Versprechen: Wir beschränken uns ausschließlich auf das Coaching im Führungskontext und geben eine Auswahl an nützlichen und gut einsetzbaren Tools. Das unterscheidet dieses Seminar deutlich von klassischen Coaching Ausbildungen. Überdies erhält jeder Teilnehmer ein umfangreiches Skript sowie viele Tipps aus der „Schatzkiste“ eines Praktikers.

IHR NUTZEN

  • Coaching-Know How vom Praktiker für Praktiker
  • Interaktives Seminar: Erlernen und üben der Coach-Rolle
  • Ansprechpartner über das Seminar hinaus
  • Umfangreiches Seminarskript zur weiteren Vertiefung

Nächster Termin: 27. März 2019 von 09:00 bis 28. März 2019 um 17:00 Uhr.

IHR PROGRAMM

  • Abgrenzung zu anderen Führungsentwicklungsmethoden
  • Coaching - Grundlagen
    • Struktur eines Coachingprozesses
    • Coachingkompetenzen
    • Probleme in Ziele verwandeln und Handlungsoptionen erstellen
  • Methodenkoffer eines Coach
    • Frage- und Feedbacktechniken
    • Wichtige Tools für Führungskräfte
  • Selbstcoaching für Führungskräfte
    • Selbstführung und Führungskräftecheck
    • Ressourcenarbeit
  • Mitarbeitercoaching
    • Mitarbeitermotivation
    • Talentmanagement
  • Die Führungskraft als Veränderungscoach
    • Veränderungspotential erkennen
    • Veränderung generieren
    • Veränderungsbereitschaft im Team

Führungskräfte, Geschäftsführer/-innen, Personalleiter/-innen

27./28. März 2019 im BEW Essen

Dozent
  • Dr. Christiane Nill-Theobald, TheobaldConsulting, Berlin

Termine

27./28. März 2019 im BEW EssenMB084E1903

Anfahrt zum Bildungszentrum Essen

Mit dem PKW

Autobahn A52 bis Abfahrt Essen-Rüttenscheid, Alfredstraße (B224) in südlicher Richtung nach Essen-Werden und Velbert folgen. Die Wimberstraße zweigt von der Bergischen Landstraße an deren höchstem Punkt ab, ca. 700 m nördlich der Stadtgrenze Essen/Velbert. Direkt zum Google-Routenplaner.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der S-Bahnlinie S6 in Richtung Essen Hbf. Aussteigen an der S-Bahn Haltestelle „Essen-Werden“.

  • Mit der Buslinie 169 (BStg. 5, alle 20 min.) in Richtung Velbert. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“ oder
  • Mit der Buslinie 190 (BStg. 2, alle 30 min) in Richtung Ruhrlandklinik. Aussteigen an der Haltestelle „Kamillushaus“.

Die Wimberstraße zweigt nach ca. 250 m stadtauswärts links ab.

Sie können sich auch Ihren individuellen Reiseplan über den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zusammenstellen. Dazu klicken Sie bitte hier.

27./28. März 2019 im BEW Essen

Preis
Regulär900,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)
Verbandsmitglieder
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, ITAD, ITVA, VDRK, VKS im VKU, WFZruhr
860,00 €  (Mehrwertsteuerbefreit)

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen, das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.