Suchen
Suche

Veranstaltungs-Suche

DW078 DW078
Hintergrundbild

Stauanlagen-Aufsicht

Beschreibung

Die Veranstaltung dient dem Erfahrungsaustausch und der Erweiterung des Kenntnisstandes in Bezug auf die Umsetzung der DIN 19700 sowie über den Umgang mit Sanierungsfällen.

Themen

  • Konsequenzen für den Vollzug aus der DIN 19700
  • Qualitätssicherung in der Stauanlagenaufsicht
  • Berücksichtigung und Nachweis von Erdbebeneinwirkungen
  • Sanierung und Prüfung von Stauanlagen
  • Management von Hochwasserrisiken
Abschluss mit Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Beschäftigte der staatlichen technischen Umweltverwaltung, die für die staatliche Überwachung von Stauanlagen unter Bergaufsicht zuständig sind.

Preise

Präsenz-Teilnahme
Wasserverbände/Verbandsmitglieder*
AAV, ANS, BDE, BDG, BVB, BWK, DVGW, DWA, EdDE, InwesD, ITAD, ITVA, VDRK, vero, VKS im VKU, WFZruhr
560,00 €
Bezirksregierungen und LANUV NRW*
500,00 €
Kommunale Umweltverwaltung NRW
190,00 €
Sonstige Behörden in/außerhalb NRW*
520,00 €

*zzgl. gesetzl. MwSt. auf MwSt.-pflichtige Leistungen

Im Preis enthalten

In der Teilnahmegebühr sind jeweils seminargebundene Unterlagen und bei Präsenzveranstaltungen das Mittagsbuffet sowie Erfrischungsgetränke enthalten.